Downloadbereich (MP3 & Videos)

News vom CZK-Medien-Team

Wir sind gerade dabei ein stationäres Kamerasystem aufzubauen, das Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven und Zoomeinstellungen ermöglicht und würden uns über DEINE finanzielle Partnerschaft in diesem Projekt freuen.

Hier die Bankverbindung
(Spendenquittungen f.d. Steuer auf Wunsch möglich)

 

 

 

 

Sparkasse Karlsruhe |
CZK Christliches Zentrum Karlsruhe

IBAN: DE 51 6605 0101 0009 7542 50 |
BIC: KARSDE66XXX

Unser Gratis-Service für Sie!

Auf dieser Seite findest du ein großes Angebot an kostenlosen Predigten und Seminaren aus dem CZK. Zum Download und für Inhaltsangaben einfach auf den jeweiligen MP3 Titel klicken oder die Suchfunktion (Filter) benutzen.

Seit Juli 2019 findest du auch unter den jeweiligen MP3’s auch Videodateien zur aktuellen Predigt.
______________________________

In diesen extrem schwierigen Zeiten, bitten wir sie um ihren finanzziellen Support der gesamten Gemeindearbeit, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, unser Spendenkonto ist „Rechts“ und dort ist auch ein PayPal Button mit dem auch Kreditkartenzahlungen möglich sind (Spendenquittung für die Steuer ist auf Wunsch möglich)

Hinweise zum Herunteladen

Wenn sie die MP3 nur anhören möchten, klicken Sie auf das schwarze Playerfeld, rechts neben dem Titel!

Wenn sie die MP3 downloaden wollen, klicken sie mit dem Mauszeiger auf den jeweiligen Titel, das Download Fenster öffnet sich, klicken sie dann auf den schwarzen Download Button und folgen den Anweisungen.

Predigt-Videos ansehen:
Scrollen sie unter den Download-  Button dann sehen den zugehörigen Predigt Video . . . Der Service steht erst seit 28.07.19 zur Verfügung . . .

 

 

< Zurück zur Übersicht

Free - Teil 2 - Wen der Sohn freimacht. . . Freiheit ohne Krampf

Uwe Dahlke (LJM/CZK-Ehrenpasto
Ueber Uwe Dahlke (LJM/CZK-Ehrenpasto: Uwe Dahlke ist Ehrenpastor im CZK.

Serie "Free" (Teil 2) m. Uwe Dahlke
Der christliche Glauben kennt wie viele andere Religionen die Hinwendung zu einer neuen Moral, also einem respektvollen Lebensstil gegenüber dem Nächsten und Gott.

Gleichzeitig liegt auch hier das Problem und die Versuchung aller Religiosität! Nämlich aus dem Weg zu einem erneuerten inneren Leben, einen Würdigkeitswettbewerb äußerlichen Verhaltens und äußerliche Disziplin zu machen.

Das Judentum, indem wir Christen unsere Wurzeln haben erkrankte in dem „gutgemeinten“ Versuch das Gesetz Gottes zu halten, an einem unendlichen Wust tausender Vorschriften, die den fromme Alltag regeln sollten und bestimmten „WER drinnen und WER draußen ist“ Jesus konfrontierte das mehr als einmal.
Lukas 11:46
Er aber sprach: Und wehe auch euch Schriftgelehrten; denn ihr ladet den Menschen unerträgliche Bürden auf, und ihr selbst rühret die Bürden nicht mit einem Finger an.
Matthäus 12:7
Wenn ihr aber wüsstet, was das heißt: «Ich will Barmherzigkeit und nicht Opfer», so hättet ihr die Unschuldigen nicht verurteilt.

Das ist die Gefahr religiösen Lebens und FREIHEIT aus eigener Kraft und Moral . . . Gutgemeint versuchen wir aus eigener Kraft Gott zu gefallen und dem Nächsten ein Vorbild zu sein und sind schneller in Gesetzlichkeit, Selbstgerechtigkeit und Heuchelei drinnen, als wir es glauben.

In diesem Teil betrachten wir Gottes Weg zur Freiheit in dem ER der Handelndé ist und nicht WIR!

Weitere Predigten der Serie: "Free - zur Freiheit berufen"