Wann:
7. März 2019 um 19:00 – 21:00
2019-03-07T19:00:00+01:00
2019-03-07T21:00:00+01:00
Wo:
CZK Christliches Zentrum Karlsruhe
Liststraße 22
76185 Karlsruhe
Deutschland
Kontakt:
CZK c/o Zach Archer, Uwe Dahlke (Pastoren)
0721-9714170
Nigths of Bread & Wine - Abende mit Brot & Wein (03.03-10.03.19) jeweils 19.00h @ CZK Christliches  Zentrum Karlsruhe | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Nights of Bread & Wine ~ Abende mit Brot und Wein

In der Karnevalswoche vom 03.-10.März wollen wir jeweils von 19.00h-21.00h  im CZK in besonderer Weise der „Menschwerdung“ (Inkarnation) Gottes in Jesus Christus gedenken.Es ist interessant zu wissen, dass das Wort Karneval das lateinische Wort „karne“ also Fleisch beinhaltet und der Ur-Stamm des Wortes „Karneval“ folgende Bedeutung hat:

Karneval ist die Ableitung vom lateinischen carne levare (Fleisch wegnehmen), daraus carnelevale als Bezeichnung für die Fastenzeit als fleischlose Zeit. Möglich ist auch die Übersetzung von carne vale als „Fleisch, lebe wohl !“ möglich. Dieser Deutung entspricht auch die griechische Bezeichnung des Karnevals als Apókriës (griech. απόκριες), was ebenfalls so viel heißt wie „Fleisch fort“.

Während also in dieser Karnevalszeit oft das Gegenteil geschieht, also der Sinnlichkeit des Fleisches übermäßig Raum gegeben wird, war der ursprüngliche Sinn, dem Fleisch, also dem körperlichen Dasein am Beispiel der Menschwerdung (Inkarnation) Jesu, den richtigen Raum zu geben, durch einen Lebensstil der Mäßigung..

Deswegen wollen wir in dieser Karnevalszeit das Leben Jesu und sein Vorbild betrachten, wie er, der ewige Gott, als Mensch lebte. Nicht moralisch abgehoben, sondern liebevoll, einladend und voller Bereitschaft uns zu helfen ein würdiges Leben zu führen.
Komm und erlebe jeden Abend in dieser Karwoche, Zeit in der Gegenwart Gottes, in ermutigender Gemeinschaft, dessen Höhepunkt die Feier des Abendmahl ist, den Elementen der Menschwerdung Brot & Wein (Fleisch & Blut Christi) sowie Zeiten des Segnens, der Anbetung und prophetischen Redens des Geistes Gottes.

Wenn du magst bring deine Bibel und Schreibzeug mit . . .